Dienstag, 18. Juni 2013

Zeit haben




Ich gönn mir jeden Tag aufs Neue etwas Neues.
Doch am liebsten gönne ich mir Zeit.
So halte ich dem Neuen jeden Tag die Treue,
und hab fürs Neue jeden Tag genügend Zeit bereit.

Zeit zum Dingefinden, Zeit zum Dichten,
Zeit zum Schmusen, Streicheln, Küssen,
Zeit, von meinen Träumen zu berichten
ohne irgendwem berichten müssen.

Zeit mit meinem Sohn zu spielen,
Zeit, mit ihm spielerisch ein Mahl bereiten.
Zeit sich über all die vielen
Widerwärtigkeiten ausgiebig zu streiten.

Ich gönn mir jeden Tag aufs Neue etwas Neues.
Doch am liebsten gönne ich mir Zeit.
Zufriedenheit ist etwas Scheues,
doch gibt’s nichts Schöneres als satt Zufriedenheit.



Und noch ein Satz zum Thema Zeit, gefunden im Buch "Die 13. Tür" von Luisa Francia:
"Zeit ist eine Illusion. Doch je mehr du davon hast, um so realer wird sie."


Die Zeichnung "Zeit-Seeing" von ist von Kindern der 1-A-Schulgärtnerei der Grundschule in der Karl-Lerbs-Straße, Bremen, 2008

Kommentare:

  1. und ist so rar, Zufriedenheit besitzen, dafür da muss so mancher schwitzen, und ist so wahr, erblüht nur aus dem reinen Sinn, der Schönheit strebt und nicht Gewinn.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Zeit wirklich Geld ist, bin ich reich! :-)

    AntwortenLöschen