Termine




Texte und Töne in Fredelsloh, vorläufige Termine 2019:

Am Freitag, dem 10. Mai gibt es eine Lesung von um 19:30  zum Thema "Verbrannte Dichterinnen und Dichter", im Westteil der Klosterkirche Fredelsloh.

Vom 30. Mai (Himmelfahrt) bis zum 2. Juni (Sonntag) ist die Alte Schule reserviert für die Musik. Yunus reist am Freitag (31. 5. ) an, wir wollen gemeinsam musizieren in der Alten Schule. Am Sonntag, dem 2. Juni gibt Yunus 17:30 Uhr  ein Solo-Piano-Konzert in der Klosterkirche.

Sommerfest "Texte und Töne in Fredelsloh" vom 21. bis 23. Juni: 

Freitag, 21. 6., abends 19:30 heißt es auf dem Glockenborn: Dingefinder & Freundinnen & Freunde. "Geschichten und Lieder" Lasst Euch überraschen! Danach offene Bühne. 

Samstag 22. 6., 15:00 in der Klosterkirche Fredelsloh ein klassisches Gitarrenkonzert mit Abbas Mashayekh.

Samstag, 22. 6., 19:30 Glockenborn: Markus Kiefer gibt Francois Villon, danach wie immer offene Bühne. . . 

Sonntag 23. 6., 19:00 Klosterkirche: Abschlusskonzert mit Yunus Barbaros Kuru (Piano), Erd Ling Judith, Nicolas Bergmann (Percussion und Cello), Abbas Mashayekh (Oud) und. . . 

Im September dann under Workshop mit Klaus der Geiger, wie gewohnt mit Abschlusskonzert in der Klosterkirche vom 6. bis 8. 9. 

Jeden Dienstag um 19 Uhr treffen wir uns weiterhin zum gemeinsamen Musizieren, mit dabei sind zur Zeit meine werte Person, Ute mit der Geige und Judith. Wir studieren Lieder ein, spielen aber auch frei.

Kommentare:

  1. ich schreibs mir auf den Kalender und nehme es mir fest vor ...♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jörg,
    eine Frage zum Kräutertag am Ostermontag: Wann beginnt bei dir denn der Tag?
    LG Ute Behrens

    AntwortenLöschen
  3. Um 11 Uhr treffen wir uns in der Alten Schule. Hab es oben auch schon berichtigt, sorry, Jörg

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jörg,
    Beschreibung folgt....
    Freue mich eigentlich schon auf das WE, würde mich aber vielleicht noch viel mehr freuen, wenn ich wüßte auf was. Wieviele Leute kommen?
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe silke,

    ist alles anders. . . Morgen treffen wir uns zum Frühstück, da kommt verbindlich Jürgen Betz aus Northeim, und wir wollen die Grundlagen erarbeiten für einen Workshop im Herbst zum Thema. Am Sonntag desgleichen mit Lothar.

    Das hatte noch nicht so richtig gefunzt, doch nun laden wir zur Mitgestaltung ein, dass es das nächste Mal ein guter Workshop wird.

    Eben das Beste aus der Situation machen. . .

    Liebe Grüße, Jörg

    AntwortenLöschen