Mittwoch, 22. Februar 2012

Bald ist Frühling. . .







Ich werde den Frühling trinken, fürwahr, mit einer Seligkeit,
so grün und bunt und hold wie die Küsse der Jugend,
ich werde taumelselig das erste grüne Blatt besingen, mit Liedern,
die der Winter nie vernommen,
ich werde jeden neuen Vogel begrüßen, werde jede neue Blüte überschütten
mit dem Glanz meiner Freude, so wie mein Garten
überschüttet ist mit Blüten,
mein Himmel überschüttet mit Gesang.

Kommentare: