Montag, 20. Mai 2019

"Texte und Töne in Fredelsloh" Programm 1. Halbjahr 2019


Ein Hinweis in eigener Sache: Redaktionelle Artikel, Gedichte, Rezepte etc. vom Dingefinder erscheinen vorerst auf meinem Blog "Die anderen Seiten":




Texte und Töne in Fredelsloh
Programm 1. Halbjahr 2019


Gemeinsam mit der Klosterkirche Fredelsloh wollen wir vom Bildungswerk Leben und Umwelt BLU e. V. Alte Schule Fredelsloh ein Kulturprogramm gestalten, das zeigt, dass Kultur auf dem Dorf vielgestaltig, bunt und ansprechend sein kann. Höhepunkt ist jedes Jahr unser Sommerfest, das dieses Jahr zum zweiten Male stattfindet. 


Sonntag2. 6.  17:30 Uhr Klosterkirche

Solo-Piano-Konzert

Yunus Barbaros Kuru

Seine selbstkomponierte Musik (Solo Piano) bewegt sich zwischen den Genren Filmmusik, Klassik, Rock, Ambiente und New Age. Ein abwechslungsreiches und genreübergreifendes Programm, welches sowohl junge, als auch ältere Zuhörer gleichermaßen anspricht und berührt.



          


Sommerfest „Texte und Töne in Fredelsloh“ 21. bis 23. Juni:




Freitag, 21. 6. 19:30 Uhr Glockenborn: Dingefinder & Freundinnen & Freunde:  "Geschichten und Lieder" , anschließend Offene Bühne.

Der Dingefinder aus Fredelsloh mit seinem neuen Programm: Vertonte Geschichten und Lieder nach Motiven seiner Wahlheimat am Rande des Sollings. Träumereien vom Blaubeerwald, von der Weper und der Schlangenkönigin, von Nachbarn. Dazu neu vertont Gedichte von Jakob Haringer, Klabund und anderen. Und zum Abschluss heißt es wieder:
„Ich bin so froh (in Fredelsloh)!“

Mit Unterstützung von Yunus Barbaros Kuru (Piano und Percussion), Erd Ling Judith (Gitarre, Gesang, Didgeridoo) und anderen.


      




Samstag 22. 6., 15:00 Uhr Klosterkirche Fredelsloh Gitarrenkonzert mit Abbas Mashayekh., Johann Sebastian Bach und klassische Spanische Gitarrenmusik

Samstag, 22. 6., 19:30 Uhr Glockenborn: Markus Kiefer und Dorit Meyer-Catell: : „Villon und Margot“, anschließend offene Bühne. . . 

Über ein halbes Jahrtausend ist er nun tot: der Gauner, Stadtstreicher, Magister der Philosophie, Dichter Francois Villon  Ein Weg von der Freiheit zur Gelagenschaft, von der Liebe zum Zynismus, vom Genie zum Wahnsinn, von der Poesie zum Galgen, von Margot.zur . . .Margot. . .   

 Eine Hommage

         





Sonntag 23. 6., 16:00 Uhr Klosterkirche, Westteil: Literarische Andacht mit Musik.

17:00 Uhr Klosterkirche,
Abschlusskonzert des Sommerfestes, Thema „Heimat(en)“

Yunus Barbaros Kuru (Piano), Erd Ling Judith (Didgeridoo, Gesang), Jörg Krüger (Querflöte, Stimme), Abbas Mashayekh (Oud)


Der Veranstaltungsort Glockenborn liegt zwischen Fredelsloh und Lutterbeck. Zu den Veranstaltungen dort dürfen gerne Speisen (erfahrungsgemäß werden die Abende lang. . .) und Getränke mit gebracht werden. Eine Grillmöglichkeit ist vorhanden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen