Montag, 16. November 2015

Gespräch über Bäume




"Was sind das für Zeiten, wo
 Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist
 Weil es ein Schweigen über so viele Verbrechen einschließt!"

 Aus: Bertold Brecht  -  "An die Nachgeborenen"

 
Gespräch über Bäume

Ich spreche über Bäume.
Es ist an der Zeit, denn
jetzt kommen sie wieder,
all die großen Vereinfacher,
jetzt, wo wir das ernten,
was wir gesät
auf den Schlachtfeldern der Welt.

Ich spreche über Bäume,
mit den Menschen, welche gerade da sind.
Woher sie auch kommen,
was sie auch begehren,
und auch, was die Großen
dieser Welt so tun,
ich vermag nichts beizutragen,
den Weltlauf zu erhellen.

Ich spreche über Bäume.
Dort, dieser Apfelbaum,
er macht mir Sorgen. Zu dicht
sein Geäst, zu lange nicht gepflegt,
er entbehrt des Menschen Hand.
Gefällt sollte er werden, da nutzlos.
Ich bat darum, es nicht zu tun.

Ich spreche über Bäume.
Mit Dir, wenn über Dich die Erinnerungen
über die Feigenbäume der Heimat kommen.
Auch Du weißt, dass er Deiner bedarf.
Darüber spreche ich mit Dir.

Wir sprechen über Bäume.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen